Blackzone – Nach ihren Regeln
cover

Erscheinungsdatum
23. April 2016

Formate
E-Book, Taschenbuch

Seitenanzahl
376

Preis
E-Book: 3,99€ (D)
Taschenbuch: 9,99€ (D)

Genre und Stichwörter
Dark Romance, erotischer Thriller, erotischer Krimi, Weiblicher Held, Superwoman, Liebe, humorvoll, spannend

Shops
eBooks:
amazon.de
Apple
Google Play
Thalia
Hugendubel
Weltbild
buecher.de
kobo
Taschenbuch:
amazon.de

Blackzone – Nach ihren Regeln

Es gibt nicht viele Regeln in meiner Welt.
1. Mach keine halben Sachen!
2. Nimm dir, was du willst!
3. Schlaf nicht mit deinem Feind!
Hätte ich mich nur mal daran gehalten …

Als Kopf einer der mächtigsten kriminellen Organisationen an der amerikanischen Ostküste bringt Tessa King nichts so leicht aus dem Konzept. Sie weiß, was sie will, und sie kriegt es. Immer.

Bis ihr der Ex-Special-Forces-Agent und jetzige Detective der New Yorker Polizei Owen Dawson dazwischenfunkt. Plötzlich ist nicht nur ihre aktuelle Operation gefährdet und sie hat die Cops am Hals. Nein, sie gerät ins Fadenkreuz von Dawsons kleiner privater Vendetta und ihrer Lust. Denn noch nie hat sie ein Mann so interessiert, fasziniert und heiß gemacht. Und sie weiß selbst: Das kann nicht gut gehen. Oder vielleicht doch?

Hinweis: Für alle, außer für Leute, die immer brav »Bitte« und »Danke« sagen – es sei denn, sie denken sich im Stillen »Du mich auch!« Die dann auch. Denn ja, hier wird geflucht und neben expliziter Sprache gibt es auch explizite Handlungen.

AUSZEICHNUNG: Nominierung Longlist-Titel „Skoutz Award 2017“, Kategorie Erotik und Kategorie Romance

PERSÖNLICHER KOMMENTAR: Mit diesem Buch wollte ich mich ins Genre von Dark Romance vorwagen. Selbst ein bisschen davon genervt, dass immer nur Männer so finster und dominant sind, war mir nach einer toughen Heldin, die nicht auf den Mund gefallen ist, sich nichts gefallen lässt, mit den großen Jungs spielt und trotzdem natürlich ganz Frau ist, mit all ihren Bedürfnissen ;) Die Arbeit daran, nachdem „The Actress – Unerwartetes Verlangen“ fertig geworden ist, hat sehr viel Spaß gemacht – vor allem, da ich nach Romanen, die sehr fürs Herz sind, immer auch ein kleines Kontrastprogramm brauche.